EVA

EVA – eigenverantwortliches Arbeiten

der Schüler im Unterricht

nach Klippert-Methoden 

Unter diesem Motto stehen 1 – 2 Tage pro Schuljahr. Die Unterrichtsstunden in jeder Klasse werden verwendet, um Lerntests durchzuführen und den Schülern aufzuzeigen, welche Strategien ihrem Lerntypus entsprechen.

“LERNEN LERNEN” steht also an diesen Tagen am Programm. Obwohl die Schüler die meiste Zeit sehr konzentriert arbeiten müssen, sind alle Rückmeldungen durchwegs positiv.

Wie es sich für eine Sporthauptschule gehört, sind Stunden für Bewegung – meist an der frischen Luft – reserviert, um die Gehirne “ausrauchen” zu lassen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.